Programmauswahl

  • In großen Fachbereichen warten auf Sie fachspezifische und grundsätzliche Anregungen, vielfältiger Austausch und konkrete Beispiele und Erfahrungen von Kolleginnen und Kollegen sowie externen Fachreferenten.
  • Neben Workshops bietet diese Veranstaltung Ihnen kurze Mikrofortbildungen, Gelegenheit zum Ausprobieren technischer Geräte und Programme, Gläserne Klassenzimmer, niederschwellige Diskussionsrunden, praktische Hinweise zu Datenschutz und Persönlichkeitsrechten uvm.
  • Über den Tag verteilt haben Sie Gelegenheit, Keynotes von maßgeblichen Fachreferenten in dem Themenfeld „Digitale Bildung und Schule der Zukunft“ zu hören und anschließend in insgesamt vier Loungebereichen mit diesen konkret ins Gespräch zu kommen.
  • Ein zusätzlicher Schwerpunkt besteht darin, wie Schulen den Bildungsauftrag „Medienkompetenz“ erfolgreich im Lernkanon verankern und das Feld „Informatische Grundbildung“ bestellen können.
  • Digitalität kann das Zusammenarbeiten in Schulen maßgeblich befruchten. Deshalb bietet dieser Kongress Ihnen zahlreiche Anregungen zu digitalen Austauschplattformen, Ideen für die Kollaboration von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften, Ideen für einen praktikablem Umgang mit Rechten und Pflichten in der digitalen Welt und Beiträge zu lernunterstützenden Plattformen.